Reitunterricht

Grundsätzliches:

Mein Unterricht beginnt in der Regel am Boden.

Grundlagenwissen und Verständnis für das Pferd sind eine gute Basis, um mit dem Reiten anzufangen. Klappt die Verständigung zwischen Mensch und Pferd vom Sattel aus nicht, dann ist es für alle Beteiligten fast immer eine vernünftige Idee, sich das Problem erst einmal vom Boden aus anzuschauen und eine Lösung zu erarbeiten. Ganz in Ruhe.

 

Theoretisches Wissen gehört ebenso zum Reitenlernen wie das Üben vom Pferderücken aus.

 

Auch erfahrene Reiter haben ihre Schwierigkeiten und wissen nicht genau, woran das liegt. Eine meiner Stärken ist es, die Ursachen zu erkennen.  Manchmal sind diese emotionaler Art. Dann geht es weniger um die technische Perfektionierung einer Dressurlektion, sondern darum, wieder ein positives Grundgefühl und Vertrauen zu schaffen, um mit Freude und Achtsamkeit reiten zu können. Oft sind es aber auch körperliche Ursachen (bewusste oder unbewusste), die feines und symmetrisches Reiten erschweren. Hier kann ich aufgrund meiner 19 Jahre langen Erfahrung als ausgebildete Physiotherapeutin Hintergründe erkennen und ganz gezielt Lösungen erarbeiten.

 

 

,

Besonders wichtig ist mir Folgendes:

Mein Unterrichtskonzept hat nicht möglichst schnelle oder viele Turniersporterfolge zum Ziel.

Mir geht es vielmehr darum, jedem Menschen, der Spaß am Reiten hat, mit einer gesunden, sinnvollen, hilfreichen und

tiergerechten Basis dabei zu helfen, sein persönliches Ziel zu erreichen.

Ich  unterrichte alle Altersgruppen, Anfänger, Fortgeschrittene und Reiter, die schon schlechte und angstauslösende Erfahrungen gemacht haben.

 

Gebisslos Reiten:

Alle Reitschüler reiten bei mir anfangs mit einer gebisslosen Zäumung. Solange, bis sie eine weiche gleichmäßige und für Pferd und Reiter angenehme Zügelverbindung in allen Gangarten aufrecht zu erhalten gelernt haben. Erst dann reiten sie auf Wunsch auch mit Wassertrense, also einem „normalen“ Gebiss. Auf diese Art und Weise möchte ich sicher gehen, dass es meinen Pferden auch unter einem Reitanfänger gut geht und sie weich und empfindsam im Maul bleiben.

Übrigens: Es gibt viele verschiedene Arten von gebisslosen Zäumungen und die meisten davon sind keineswegs harmloser, angenehmer oder sanfter für das Pferd als Trensen mit Gebiss.

Ich verwende für meine Pferde ein Sidepull, die sanfteste Art der Zäumung, bei dem es keine Hebelwirkung gibt und sich auch kein Riemen durch Zug am Zügel verkürzen und dadurch Druck auf Genick oder Ganaschen ausüben könnte.

 

 

 

 

Wo findet der Reitunterricht statt?:

Ich komme sehr gerne zu Ihnen an den Stall und unterrichte

Sie dort auf Ihrem eigenen Pferd (mobiler Reitunterricht), sofern dieser innerhalb eines Radius von ca. 35 Km um Rosenheim liegt.

Gibt es bei Ihnen keinen Platz oder eine Halle, können Sie mit

Ihrem Pferd zu mir kommen, wo uns auf einem privaten Hof eine schöne helle Reithalle zur alleinigen Verfügung steht. Dieser Hof befindet sich 13 Km weit von Rosenheim entfernt (bei Schechen).

Falls Sie kein eigenes Pferd besitzen, kann ich Ihnen gerne ein

Pferd oder Pony für den Unterricht zur Verfügung stellen.

Preisübersicht

 

1. Preise Erwachsene RU (RU = Reitunterricht):

  • RU Einzelstunde, 60 Minuten:                                                                                   40,00 €
  • RU Einzelstunde, 45 Minuten:                                                                                   35,00 €
  • RU 2 Personen als Gruppe (mit 1 oder 2 Pferden), 60 Minuten, pro Pers.:              30,00 €
  • RU 2 Personen als Gruppe (mit 1 oder 2 Pferden), 90 Minuten, pro Pers.:              35,00 €
  • Probestunde/Schnupperstunde (ca. 45 Minuten):                                                     20,00 €

 

Eine Reitstunde beinhaltet immer das (bei Bedarf gemeinsame) Putzen und Satteln, den Unterricht sowie das anschließende Absatteln/Pferd auf die Koppel bringen.

 

 

2. Preise Kinder 3-13 Jahre RU:

  • RU Kind, Einzelstunde, 45 Minuten:                                                                          25,00 €
  • RU Kind, 2 Personen als Gruppe (mit 1 Pferd), 60 Minuten, pro Pers.:                    20,00 €
  • RU Kind, 2 Personen als Gruppe (mit 1 Pferd), 90 Minuten, pro Pers.:                    25,00 €
  • Probestunde/Schnupperstunde (ca. 30-40 Minuten):                                                10,00 €

 

Eine Reitstunde beinhaltet immer das (bei Bedarf gemeinsame) Putzen und Satteln, den Unterricht sowie das anschließende Absatteln/Pferd auf die Koppel bringen.

 

 

3. Beritt oder Training eines Privatpferdes durch mich:

  • 60 Minuten:                                                                                                               35,00 €   

 

      + Anfahrtskosten je nach Entfernung und Absprache.

Pferde am Hof:

 

 

 

 

 

       

      FINDUS

 

      ungarischer Kaltblut-Mix, Wallach, geboren 2010

 

 

 

           

       GRENI

 

        ungarisches Sportpferd, Stute, geboren 2004

 

 

 

 

       JAMUR "JAMI "

 

        Shetlandpony, Wallach, geboren 2000

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juliane Schäffer, Hippotherapeutin und Reitlehrerin Powered by 1&1 IONOS